Willkommen

Im BG BRG BORG Oberpullendorf „Franz Liszt“ stellen wir besondere Ansprüche – vor allem an uns selbst. Wir sind bemüht, die Talente und Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern um sie auf die anspruchsvollen Herausforderungen einer globalen und digitalen Welt vorzubereiten.
Wissen und Verstehen sind dabei von großer Bedeutung. Neben Wissen und Verstehen geht es uns aber auch darum, junge Menschen zu aktiven Gestaltern ihrer Zukunft zu machen. Soziales Verantwortungsbewusstsein, Respekt und Empathie sind uns dabei genauso wichtig wie Fachwissen.
Mittelpunkt des Unterrichtes sind daher nicht die Fächer, sondern unsere Schülerinnen und Schüler.

Pinnwand

Anmeldetermin für das Schuljahr 2022/23
im Sekretariat unserer Schule

21. Februar 2022 bis 05. März 2022

Bedingt durch die Coronasituation gelten die 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Die Sichtung für die Aufnahme in die 1. Klasse Gymasium-AKTIV erfolgt am 11. März 2022.

Aktuelle Termine

Termine für Homepage

Keine Veranstaltungen gefunden.

Neuigkeiten

Was verbirgt sich hinter dem QR-Code?

10. Jänner 2022|

Zahlreiche Schüler*innen sind begeisterte Leser*innen, und manchmal würde eine kurze Buchkritik dabei helfen, das nächste Buch für die persönliche Lektüre auszuwählen. Die Schüler*innen der [...]

  • Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
    Akzeptieren

Tür 24 // Adventkalender

24. Dezember 2021|

Judith Grosinger und Andreas Meller schließen den heurigen Adventkalender mit "Do you hear what I hear?" und wünschen im Namen der gesamten Musik-ARGE: Frohe [...]

S-6.1a COVID-19 – Unterrichtsbezogene Förderangebote im Bereich der allgemein bildenden höheren Schulen im Schuljahr 2021/22

Allgemeine Projektbeschreibung:

Schülerinnen und Schüler der 9. Schulstufe und/oder Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (inkl. Sonderformen) holen Lerndefizite in allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenständen, die im vergangenen Schuljahr durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, in Form eines zusätzlichen Stundenangebotes nach.

Diese Stunden können als Förderunterricht abgehalten werden. Schülerinnen und Schüler können je nach Bedarf diese Stunden besuchen. Darüber hinaus kann auch eine Gruppenteilung in einem allgemeinbildenden und/oder fachtheoretischen Pflichtgegenstand angeboten werden.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.