Wintersportwoche der 4. Klassen

Die Anreise erfolgte in zwei neuen, gemütlichen und gut ausgestatteten Bussen. Nach einer kurzen Zwischenpause erreichten wir das Ziel Zell am See.

Unsere Unterkunft wurde von einer freundlichen Familie geführt. Es gab drei bis sechs Bettzimmer. Die Zimmer waren nicht sehr groß, aber komfortabel. Auch das Badezimmer war klein, doch sauber und für alle akzeptabel.

School of Walk

Immer wenn Schülerinnen und Schüler vor die Qual der Wahl gestellt werden, einen schulfreien Tag im Freien zu verbringen oder doch lieber den gesamten Vormittag in einem stickigen Klassenzimmer zu sitzen, so entscheidet sich die Mehrheit in der Regel für die erste Alternative. Sobald der schulfreie Tag im Freien jedoch eine 30 Kilometer lange Wanderung entlang des Neusiedlersees bei stürmischen Wetterbedingungen im tiefsten Winter beinhaltet, so hält sich die anfängliche Begeisterung meist in Grenzen.

Voneinander und miteinander Sprachen lernen? Ja, und nicht nur das!

Die Vorbereitungen für die voXmi-Zertifizierung laufen auf Hochtouren. Im Gymnasium wird gebastelt, geschrieben, geschnitten, gebacken, gesungen, gesprochen. Und gesendet. Wie immer mehrsprachig und live auf Radio OP!

Am 21.02. wird das BG/BRG/BORG Oberpullendorf "Franz Liszt" durch die voXmi-Bundeskoordination der PH-Wien für ihren Einsatz im Bereich Mehrsprachigkeit und Interkulturalität ausgezeichnet. Beginn der Zertifizierungsfeier ist um 9:00 Uhr.

 

Szeretettel meghívjuk Önt! Srdačno Vas pozivamo! Wir laden Sie herzlichst ein!

 

http://www.voxmi.at

Mauthausen

Am Mittwoch, dem 16.01.2019 reisten die 7A und die 7B des Gymnasiums Oberpullendorf mit ihrem/r Begleitlehrer/in Mag. Beck und Mag.a Gebert in das Konzentrationslager Mauthausen. Nach zwei Stunden intensiver Vorbereitung im Unterricht fuhren die Schüler/innen mit ausreichendem Vorwissen nach Mauthausen. In Mauthausen angelangt, wurden die Klassen in drei Gruppen geteilt, um sich zunächst in einem Seminarraum mit einigen bewegenden Bildern zum Leben im Konzentrationslager auseinanderzusetzen. Diese Bilder wurden dann später während des Rundgangs nochmals thematisiert.

Informatik-Kooperation zwischen BRG Oberpullendorf und FH Burgenland

Wenn Bildungseinrichtungen zusammenarbeiten, bringt das für alle Beteiligten große Vorteile. In diesem Sinn sind am 15. Jänner 2019 die FH Burgenland und das BRGOP mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung näher zusammengerückt. Konkret geht es um den Informatikschwerpunkt der gymnasialen Oberstufe. Absolventinnen und Absolventen dieses Schulzweigs können sich beim Studium des Bachelorstudiums IT Infrastruktur-Management an der FH über Anrechnungen für Lehrveranstaltungen freuen.

Lucas Jackson zu Gast in der 5A

Einen Schnupperkurs in ‘Aussie lingo‘ hatten wir kurz vor Weihnachten in der 5A, denn Lucas Jackson aus Melbourne drückte bei uns trotz seiner Sommerferien und seines Urlaubs bei seinen Großeltern in Mattersburg freiwillig die Schulbank. Er gab uns Einblick in die australische Lebensweise und wunderte sich über jede Schneeflocke, die er während des Unterrichts beim Blick aus dem Fenster entdecken konnte. Er freute sich darauf, Weihnachten im kalten Österreich zu feiern anstatt des weihnachtlichen Barbecues am Strand bei großer Hitze in Melbourne, was sich viele von uns nur schwer vorstellen konnten. Dass es immer wieder spannend ist, kulturelle Unterschiede zu entdecken, konnten wir in den Tagen mit Lucas hautnah erleben.

Take care, mate! Ta for teaching us some Strine. Hope to see you soon again!