Vom Schwimmen bis zur Schneeballschlacht – Schwimmwoche der 2A und 2B

Am Montag, den 11. 11. 2019, fuhren die Klassen der 2A und 2B mit den Professoren Kindler, Stocker, Skolik und Lang mit dem Busunternehmen Fasching auf Schwimmwoche nach Veitsch.

Als wir angekommen waren, konnten wir die Zimmer gleich beziehen und gingen daher am Nachmittag schon schwimmen. Trotz einiger Übelkeits- und Schwindelanfälle war die Woche sehr cool und lustig.

SIE & ER – Lauf 2019

Zum fünften Mal konnten wir heuer, am Sonntag, 10. November, an den Start des SIE&ER-Laufes

im Wiener Prater gehen.

10 motivierte Paare machten sich auf, um einzeln jeweils 4 Laufkilometer herunter zu spulen.

Exkursion der 2C und 3C - Klassen in Wien

Sagen, Mythen und Legenden sowie Gruselgeschichten bekamen die 2C und die 3C zu hören, als sie gemeinsam mit ihren Klassenvorständen am 4.November nach Wien fuhren. Vormittags standen zwei Stadtführungen am Programm, welche die Schüler/innen mit zahlreichen gruseligen, aber auch mythischen und sagenhaften Details aus der Geschichte Wiens vertraut machten.

Eine „zweisprachige“ Lesung

Luna Al-Mousli präsentierte am 12.11.2019 den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen in der Schulbibliothek Textstellen ihrer Romane, die den Alltag in Syrien vor dem verheerenden Bürgerkrieg treffend und teilweise auch humorvoll beschreiben. Eine Besonderheit dabei war, dass die Autorin ihre Texte aus dem Buch „Eine Träne. Ein Lächeln“ auf Deutsch und Arabisch vorlas. Aus einer ganz persönlichen Sammlung von Erinnerungen, wofür sie auch den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2017 erhalten hat, brachte sie einige Texte: Man erfuhr, dass Joghurt gegen Sonnenbrand hilft, es wurde von besonderen Feiertagen und Festen und der Familie aber auch von Gewalt und Propaganda erzählt.

Premiere am Gymnasium: Eine literarische Sprechung

Noch nie gab es eine literarische Präsentation am BRG Oberpullendorf, bei der der Autor/die Autorin kein Buch verwendete, sondern sein Werk in Form einer Sprechung vorstellte. Daniel Wisser, ehemaliger Absolvent unserer Schule und Gewinner sämtlicher Literaturpreise, rezitierte am 13.11.2019 für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen in der Schulbibliothek seine Kurztexte aus dem Buch „Unter dem Fußboden“ ohne Vorlage. Eine grandiose Leistung, wenn man bedenkt, dass er u.a. einen Text per4formte, der sich ironisch mit dem Thema „Relativsätze“ auseinandersetzte und dabei einen extrem verschachtelten Kurztext wiedergab.

FH, 5G, KI, IBM, Surgebright

Am Mittwoch, dem 13.11.2019 unternahm die WPG – Gruppe, die sich mit den Inhalten des Unternehmerführerscheins auseinandersetzen, einen Ausflug nach Wien zur Messe des Wirtschaftsmagazins Gewinn.