Schöne Ferien!

Absolventinnen und Absolventen des BRGOP berichten aus ihrem Berufsleben

Am 27.5. und am 19.6. konnten wir insgesamt 7 ehemalige Schülerinnen und Schüler in unserer Schule begrüßen. Diese erklärten sich dankenswerter Weise dazu bereit, mit den derzeitigen Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen ins Gespräch zu kommen. Sie berichteten über ihre eigene Schullaufbahn, ihre persönlichen Berufsentscheidungen und ihre derzeitige Arbeit in den verschiedenen Berufsfeldern. Dabei erfuhren die aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörer, wie groß die Bedeutung einer guten Allgemeinbildung und eines breit aufgestellten Grundlagenwissens für ihren weiteren Lebensweg sind, da diese die Basis für eine fundierte Fachausbildung bedeuten.

Laufwunder der Caritas 2019

Am Freitag den 14. Juni fand an unserer Schule das Laufwunder der Caritas statt. Ein Wohltätigkeitslauf („charity run“) bei dem es darum ging durch Sammeln von Sponsorengelder (entweder pauschal oder pro gelaufene Runde) Geld für die Lerncafés der Caritas in Burgenland zu lukrieren.

Der Freitag war ein sehr heißer Sommertag. 207 Schüler vom Gymnasium Oberpullendorf plus 10 LehrerInnen und 5 Schüler des PTS Oberpullendorf nahmen am Lauf teil. Unterstützt durch Musik und einen kühlenden Wassersprenger wurden insgesamt 1176 Runden vom Gymnasium geschafft, das sind 588 Kilometer und rund 4900 Euro an Spendengelder eingesammelt bzw. erlaufen.

Bienenprojekt am BRGOP

Auf Initiative von Mag. Josef Camus und Mag. Manfred Leirer nennt das Gymnasium seit Freitag 12. April 2019 zwei Bienenvölker ihr Eigen. Seit Ende Mai wurde ein Volk sogar geteilt. Durch eine Spende von 400 Euro vom Elternverein und durch fleißiges Spendensammeln der 1D-Klasse konnten Gelder aufgetrieben werden um Materialien für die Bienenbeuten (das sind die Bienenwohnungen) und Ausrüstungsgegenstände wie Schleier, Smoker etc. zu kaufen. Überraschenderweise wurden die zwei Bienenvölker gänzlich von John Neill (Imker in Wien) der Schule geschenkt.

Erfolgreicher Turn 10 Wettkampf für das BRGOP- 2 Landesmeistertitel, 3 Stockerlplätze

In der Sporthalle der NMS Mattersburg fanden am 25.5.2019 die Landesmeisterschaften für Turn 10 statt.

Was ist Turn 10?

    -          Seit 2008 wird - erstmals in Österreich - ein bundesweit einheitliches und gemeinsames Vereins- und Hobby-Wettkampfprogramm im Gerätturnen verwendet. Dieses Programm heißt „Turn10®“.

    -          Die Schüler/innen stellen je nach Können ihre eigenen Übungen zusammen und turnen jene, die ihnen am besten gefallen.

    -          Für jedes Element, das gezeigt wird, erhält man 1 Grundpunkt (A-Note). Je mehr Elemente geturnt werden, desto besser ist also der Grundwert der addierten Grundpunkte.

Es ist vollbracht!

Während die anderen Klassen sehnsüchtig auf die Ferien warten, dürfen sich die Absolventinnen und Absolventen des Jahrgangs 2018/19 bereits über die bestandenen Reifeprüfungen freuen.

Freuen durften sich auch drei Schülerinnen und Schüler, die eine besondere Auszeichnung erhielten. Darius Blazovich (8A), Nora Karner (8B) und Julia Zöchbauer (8C) wurden von der Bank Burgenland sowie vom Elternverein für ihre ausgezeichneten Vorwissenschaftlichen Arbeiten mit einem Geldbetrag belohnt.

Die Schulgemeinschaft gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Reifeprüfung!