×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Die vorjährige 1A Klasse des Gymnasiums Oberpullendorf beteiligte sich tatkräftig am burgenländischen Projekt „100 Jahre Republik Österreich“. Die Klasse warf einen Blick auf den Mathematikunterricht der letzten 100 Jahre. Dazu ist ein Film entstanden, der Interviews von Menschen präsentiert, die von ihrem Mathematikunterricht schildern.

Die Kinder interessierten sich unter anderem für die folgenden Fragen:

  • ·         Was waren die Themen in Ihrem Mathematikunterricht? Was wurde in Mathematik unterrichtet?
  • ·         Wie hat Ihnen der Mathematikunterricht gefallen?
  • ·         Was passierte, wenn Sie eine Aufgabe falsch gelöst haben? Was passierte, wenn Sie eine Aufgabe richtig gelöst haben?
  • ·         Gab es auch Hilfsmittel wie Taschenrechner? Wenn ja, ab wann durften Sie diese verwenden?
  • ·         Wie viele Hausaufgaben hatten sie zu erledigen?
  • ·         Wollen Sie mir sonst noch etwas Interessantes über den Mathematikunterricht erzählen (eventuell über den Mathematikunterricht während der Kriegsjahre)?

Ebenso analysierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse alte Schulbücher auf Text, Stil, Layout, Aufgaben usw. Die Ergebnisse dieser Analyse sind ebenso im Film zu sehen.

Ein besonderes Highlight stellt das Interview mit Hofrat Hutter dar, der von seiner Jugend, seinem Dienst bei der Marine und seiner Tätigkeit als Direktor des Gymnasiums Oberschützen berichtet.

Besonderer Dank gilt den Schülerinnen und Schülern der vergangenen 7A, welche „den Kleinen“ beim Filmdrehen und beim Schneiden halfen.

Der Film ist HIER abrufbar.

 

{gallery}\News\2018\t.loi/Mathe{/gallery}