×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Dass man die Formel „Arbeit= Kraft x Weg“ am besten versteht, wenn man sie ausprobiert, erfuhren die SchülerInnen der 3D am Donnerstag vor den Herbstferien im Rahmen einer Exkursion ins MUBA.

Einerseits erfuhren die Jugendlichen vieles über das Leben der burgenländischen Bauarbeiter in den letzten 100 Jahren, andererseits konnten sie ausprobieren, wie in der Vergangenheit auf einer Baustelle gearbeitet wurde.

Eine Mauer und verschiedene Baugerüste wurden errichtet, um den SchülerInnen eine praktische Erfahrung zum Heben und Tragen von Lasten auf einer Baustelle zu vermitteln.

Es wurde eine schier unverrückbare Betonplatte mittels Keil, Hebel und Rolle schließlich doch transportiert oder mittels Flaschenzug ohne großen Kraftaufwand gehoben. Teams, die aus Polier, Maurer und Hilfsarbeiter bestanden transportierten Ziegel über eine schiefe Ebene mit Hilfe einer Holzscheibtruhe bzw. luden Ziegel in den Mörtelkübel und zogen die Last mittels Klobenrad hoch. Durch „Händeln“ in der Menschenkette wurden die Ziegel wieder zurücktransportiert.

Zum Abschluss durften die SchülerInnen noch einen Lehmziegel herstellen.

Die Jugendlichen bekamen so Einblick in das Leben und die Arbeit der burgenländischen Maurer.

 

{gallery}\News\2018\t.loi/Exkursion_3D{/gallery}