Sowohl SchülerInnen als auch LehrerInnen freuen sich über das neue Klavier, das die Schule seit Anfang Oktober ihr Eigen nennen darf und das hauptsächlich im Instrumentalunterricht und bei den jährlich stattfindenden Schulkonzerten zum Einsatz kommen wird.

Finanzielle Unterstützung erhielten wir u.a. von den SchülerInnen unserer Schule. Die Schülervertreter Darius Blazovich, Samuel Loibl und Nicolas Wschiansky stellten  das Geld, das auf der von ihnen im Juni organisierten Schülerparty eingenommen worden war, dankenswerterweise der Schule zur Verfügung. Frau Direktorin  Mag. Helga Fabsits ermöglichte die Verwendung dieses Geldes für den Ankauf des Klaviers. Vielen Dank!

Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an den Elternverein, der sich ebenfalls an der Finanzierung des Instruments beteiligt hat und immer wieder bereit ist, unsere SchülerInnen tatkräftig zu unterstützen.