Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am 16. Februar 2021 Mag. Georg Hahn den Berufstitel Oberstudienrat verliehen.

Mag. Georg Hahn hat an der Universität Wien Mathematik, Bewegung und Sport studiert. Seit 1999 war Mag. Hahn Stellvertreter des Administrators, seit 2008 war er auch für die Betreuung der IT-Arbeitsplätze in der Schule zuständig.

Am 1. September 2014 wurde er mit der Administration betraut und am 1. September 2015 definitiv als Administrator bestellt.

Zusätzlich zu seiner Universitätsausbildung hat Mag. Georg Hahn auch den Hochschullehrgang für Informatik und die Ausbildung als Jugendfußballtrainer absolviert.

Als Jugendfußballtrainer hat er die Fußballklassen der Schule in Kooperation mit dem BFV betreut und war auch als Trainer außerhalb der Schule tätig. In Deutschkreutz hat Mag. Hahn 8 Jahre lang Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren und 14 Jahre lang in verschiedenen Vereinen Kampfmannschaften trainiert.

Mag. Georg Hahn hat die Vorbereitungskurse für das Medizinstudium für die burgenländischen SchülerInnen mitkonzipiert, organisiert und war mehrere Jahre hindurch Vortragender bei diesen Kursen im Burgenland und in Kärnten.

Professor Hahn ist engagiert in allen seinen Unterrichtsfächern, Mathematiker ist er aus Leidenschaft. 2008 hat Prof. Hahn mit seiner Klasse auch den österreichischen Mathematikpreis gewonnen.

Mag. Georg Hahn ist Mathematiker aus Leidenschaft, er ist aber auch Sportlehrer aus Leidenschaft.  Die Liebe zum Sport lebt Mag. Georg Hahn persönlich und davon profitieren auch seine Schüler.

Sowohl bei der Konzeption der Ausstattung als auch im Bereich des Unterrichtes für Informatik ist Mag. Hahn ein wichtiger Diskussionspartner und Unterstützer für unseren Informatiker.

Besonders engagiert hat sich Mag. Georg Hahn bei der Neustrukturierung der Schule eingebracht. Zunächst in der Unterstufe bei der Gestaltung der Stundentafel und in weiterer Folge bei der Konzeption des Realgymnasiums mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt

Als Administrator seit 2015 hat Mag. Hahn ganz entscheidend zu den Veränderungen in der Schule im Bereich der Organisation beigetragen.

Durch seine Tätigkeit hat das BRG Oberpullendorf jetzt eine optimale Organisationsstruktur. Ganz besonders profitiert davon haben wir nicht zuletzt in den Phasen des Lockdowns. Von vielen Seiten haben wir dafür zahlreiche positive Rückmeldungen bekommen.

 

Herzlichen Glückwunsch!!