Dass es im Gymnasium/Bundesrealgymnasium/Bundesoberstufenrealgymnasium Oberpullendorf immer wieder etwas Neues gibt, weiß inzwischen jedermann und jedefrau. Die KollegInnenschaft des BRGOP hat sich dieses Schuljahr ganz besonders ins Zeug gelegt und das Konzept der Ober- sowie Unterstufe neu überdacht – neuer Zweig inklusive!

Da wollte sich das dieses Schuljahr neu gegründete ERASMUS-Team auch nicht lumpen lassen: Gemeinsam haben Mag.a Christina Niklos, Mag. Lukas Schattovits und Mag.a Elena Steszgal diesen Oktober bei der nationalen Agentur für Erasmus+ einen Akkreditierungsantrag gestellt. Was ein Akkreditierungsantrag ist? Diesen kann man sich wie einen Sechs-Jahres-Budget-Plan vorstellen. Man kann, wenn man von der Nationalagentur akkreditiert, also angenommen wird, sechs Jahre lang ein Budget für ERASMUS-Projekte beantragen.

Und das Beste daran ist… Wir sind angenommen worden!

Das ERASMUS-Team freut sich wahnsinnig über diesen Erfolg und will ihn auch gerne mit euch teilen. Sobald die Pandemie also vorbei ist, heißt es für die KollegInnen- und SchülerInnenschaft des BRGOP: Ich will die Welt erkunden – vereint unter dem Sternenbanner!