Am vergangenen Donnerstag (28.09.2017) hatten die 7B und 7C, ein an der Mathematik überaus interessierter Jahrgang, die Ehre, ihre Mathekünste unter Beweis zu stellen.

In der letzten Septemberwoche fand an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien ein Vorbereitungskurs für zukünftige MathestudentInnen statt. In diesem werden jene Themen wiederholt, die für das Studium unentbehrlich sind und bereits in der Schule gelehrt wurden. Nachdem wir im casus optimus nächstes Schuljahr maturieren, dachten sich unsere beiden Mathematikprofessorinnen Mag. Anna Reumann sowie Mag. Linda Oberhauser, dass es mit Sicherheit von großem Vorteil wäre, wenn wir uns einfach unter Mathematikstudenten mischen und an diversen Aufgaben tüfteln würden. Diese Idee fand bei uns spätestens am Ende des Tages auf jeden Fall großen Anklang, da uns der Ausflug lehrte, dass wir in Mathe am besten Weg zu einer erfolgreich absolvierten Reifeprüfung sind, da wir so ziemlich alle Beispiele aus verschiedenen Themenpools, wie beispielweise der Analytischen Geometrie der Ebene/des Raumes oder der Funktionen, lösen konnten. Falls wir einer Aufgabe dann mal doch nicht gewachsen waren, waren engagierte Tutoren der Uni sofort zur Stelle und beantworteten unsere Fragen äußerst zufriedenstellend und kompetent. Wenn du an diesem Kurs interessiert bist, kannst du dir die Aufgaben auf der Homepage der Fakultät für Mathematik anschauen, denn die Beispiele sind auf jeden Fall weiterzuempfehlen und mit Sicherheit eine wunderbare Vorbereitung für die Matura! Bei etwaigen Fragen stehen dir die MathematikerInnen unserer Schule zweifellos gerne zur Verfügung! J Uns beeindruckte vor allem, welch angenehmes Klima auf der Uni herrschte, immerhin hatten wir den Eindruck, dass sich die StudentInnen untereinander auf jede nur erdenkliche Art und Weise unterstützten.

 

Da wir momentan in den Genuss der Wahrscheinlichkeitsrechnung kommen dürfen, arrangierte Frau Professor Anna Reumann danach eine Führung bei den Österreichischen Lotterien – wir waren, by the way, die erste (und einzige) Schulklasse Österreichs, die hinter die Kulissen dieses Glücksspiels schauen durfte. Uns wurden einige Fakten über die österreichischen Lotterien vermittelt, wir beschäftigten uns aber auch mit einem besonders essentiellen Themenpunkt für die Lotterien, der Suchtprävention. Darüber hinaus erfuhren wir aufgrund unseres aktuellen Kapitels im Fach Mathematik, wie wahrscheinlich es ist, im Lotto einen Gewinn zu erzielen. Na, bist du neugierig? Wüsstest du gerne die Lösung? Dann zögere nicht, komm zu uns und wir liefern dir die Lösung J! Anschließend spielten wir, geborene SchauspielerInnen, eine Lottosendung mit tatsächlich abgegebenen Tipps nach – ein paar MitschülerInnen sahnten tatsächlich voll ab und kehrten samt Präsent nach Deutschkreutz zurück.

 

Diese gelungene naturwissenschaftliche Exkursion wird uns sicher lange in Erinnerung bleiben!