7C feiert 150 Jahre Periodensystem der Elemente

Im 19. Jahrhundert war die ganze chemische Welt auf der Suche nach der Antwort auf folgende Frage: „In welcher Verbindung stehen Masse und Eigenschaften der bekannten Elemente?“ Als 1869 Dmitri Mendelejew und Lothar Meyer unabhängig voneinander ihre Anordnung der Elemente präsentierten, war dieses Rätsel der Wissenschaft vorläufig gelöst. Der Übergang von skurriler Alchemie zu seriöser Wissenschaft war endlich vollzogen, wobei sich der etwas schnellere Russe mit seiner Vorhersage noch fehlender Elemente und deren ungefährer Massen mehr Ruhm bezüglich des ersten Periodensystems erworben hat.

Das war er – der Schulradiotag 2019!

Ausgestrahlt wurde der Schulradiotag 2019 am 29. November von 9:00 bis 17:00 Uhr bundesweit in allen Freien Radios Österreichs und auf Radio OP, das heuer als Organisator des Schulradiotages fungierte.

15 Schülerinnen und Schüler unserer Schule führten mehrsprachig durch das vielfältige, informative Programm, das von den 14 Freien Radios Österreichs in Zusammenarbeit mit 16 ganz unterschiedlichen österreichischen Schulen erarbeitet wurde – von der Freien Montessori Schule Altach (Vbg.) über die SchülerInnen des WPG-s Musik aus dem Bundesgymnasium Tanzenberg (Ktn.) und die HTL Leonding und HASCH Perg (OÖ) bis hin zur Berufsschule für Verwaltungsberufe in der Embelgasse (W).

Unzensiert, unabhängig, unübertroffen – Mikro statt Bleistift

„Der Jingle ist ja grandios!“ lautete die erste Rückmeldung von Radio Helsinki, dem Freien Radio aus Graz, auf die Zusendung der Signation für den Schulradiotag 2019. Dieser wurde von Elisabeth, Madlen, Anna-Lena, Anna, Miriam und Floreen aus dem Gymnasium Oberpullendorf gestaltet, allein durch den Einsatz ihrer Kreativität, ihrer Stimmen und Hände sowie eines Aufnahmegeräts. Unterstützt wurden die 6C-Schülerinnen durch Professorin Sandra Zöchbauer-Leidl, durch Gastsprecher Simon aus der 1C und Radio OP. Aber hört doch selbst: hier!

İSúbeme la radio!

… hieß es vergangene Woche im WPG Spanisch der 7. Klassen. Hannah, Madlen, Alina, Selina, Chiara, Sarah, Adelina und Anika, gemeinsam mit Frau Prof. Niklos, präsentierten Infos zu temas interesantes, como el alegre día de los muertos, la navidad y la vida nocturna en España. Zwischen den Beiträgen gab es una buena selección de música española y latinoamericana.

Entonces, İsúbeme la radio que esta es mi canción…!

Schulradiotag 2019: SchülerInnen machen Radio! Zu hören in allen Freien Radios Österreichs am 29. November, von 9:00 bis 17:00 Uhr

Der Schulradiotag 2019

Am 29. November wird in allen 14 Sendern der Freien Radios Österreichs das Mikrofon an die Schülerinnen und Schüler übergeben. In einem senderübergreifenden Programm findet nun schon zum siebenten Mal der österreichweite Schulradiotag statt. An diesem Aktionstag nehmen Kinder und Jugendliche der verschiedensten Alters- und Schulstufen teil - die jüngsten gehen in die Volksschule, die ältesten stehen kurz vor der Matura.

Von 9 bis 17 Uhr präsentieren heuer die SchülerInnen des Gymnasiums Oberpullendorf aus dem Studio des Freien Radios „Radio OP“ verschiedene Radiobeiträge, die von den SchülerInnen in ganz Österreich mit Unterstützung der jeweiligen Freien Radios eigens für diesen Tag produziert wurden. In diesen halbstündigen Beiträgen wird das kreative Schaffen der jungen Leute abgebildet, aber auch die Möglichkeiten des Einsatzes von Audioproduktionen in der Arbeit an Schulen aufgezeigt.

„voXmi“ am Europäischen Tag der Sprachen

„Strč prst skrz krk“ aber auch „Белый снег, белый мел, белый заяц тоже бел“ war am 26. September aus dem Radiostudio von Radio OP zu vernehmen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen wurde auch heuer wieder eine Live-Sendung von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Oberpullendorf moderiert.