Vom 1. – 3. April wurden im Westen Österreichs im Bundesland Tirol die Tischtennis – Bundesmeisterschaften ausgetragen, wo unsere Schule durch Holzer Jonathan, Tajmel Nino (beide 3A) und Wolf Fabian (3E) im Bewerb der Vereinsspieler vertreten war. Wir gingen definitv als Außenseiter ins Turnier, wohlwissend, dass die anderen Bundesländer aufgrund der wesentlich höheren Einwohnerzahl mehr Tischtennisspieler zur Verfügung haben. Die Auslosung ergab, dass wir uns in einer Gruppe mit den Bundesländern Steiermark, Niederösterreich und Vorarlberg wiederfanden. Die anderen fünf Bundesländer bildeten die andere Gruppe.

Das erste Match spielten wir gegen die Steiermark. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Aufeinandertreffen mussten sich unsere Jungs mit 4:5 geschlagen geben. Herausragender Spieler unserer Mannschaft war gegen die Steiermark Wolf Fabian, der seine drei Einzelspiele gewinnen konnte. Im zweiten Match in unserer Gruppe mussten wir die spielerische Stärke der Niederösterreicher anerkennen und es mit 2:5 abgeben. Das dritte Spiel gegen Vorarlberg konnten wir äußerst erfolgreich gestalten, unsere Jungs gewannen jenes souverän mit 5:2. Die Gruppenphase beendeten wir nun als drittplatziertes Bundesland, wodurch wir im unteren Playoff um die Plätze 5 – 9 spielten. Mit einem sich von Spiel zu Spiel steigernden Tajmel Nino und einem stetig stark agierenden Wolf Fabian konnte unser Team gegen die Bundesländer Oberösterreich (5:4), Wien (5:2) und Salzburg (5:1) die Oberhand behalten und erreichte letztendlich den guten fünften Platz.

Wenn man sich die Ergebnisliste ansieht, wird deutlich, dass die Bundesländer unserer Gruppe (Steiermark und Niederösterreich) das Finale der diesjährigen Bundesmeisterschaften ausgetragen haben. Mit ein bisschen Glück im Spiel gegen die Grazer wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen.
Trotzdem ist unseren Jungs zu gratulieren, die unsere Schule mehr als gebührend vertreten haben.

Ergebnisse BRG Oberpullendorf:
BRG Oberpullendorf : BRG Graz Petersgasse 4:5
BRG Oberpullendorf : NMS Amstetten 2:5
BRG Oberpullendorf : BG Bregenz 5:2
BRG Oberpullendorf : NMS Pettenbach 5:4
BRG Oberpullendorf : BG Wien Pichlmayergasse 5:2
BRG Oberpullendorf : HS St. Gilgen 5:1

Ergebnisliste:
1. Niederösterreich (Amstetten)
2. Steiermark (Graz)
3. Kärnten (Villach(
4. Tirol (Innsbruck)
5. Burgenland (Oberpullendorf)
6. Wien (Pichlmayergasse)
7. Oberösterreich (Pettenbach)
8. Salzburg (St.Gilgen)
9. Vorarlberg (Bregenz)