Wer war der Täter?

Am 11.05. begaben sich die ErmittlerInnen der 3A bei ihrer Lesenacht auf kriminalistische Spurensuche. Zunächst trafen wir auf den bekannten Ermittler Sherlock Holmes. Gemeinsam mit ihm und Dr. Watson kamen wir dem geheimnisvollen Rätsel um „Die tanzenden Männchen“ auf die Spur.

DIE SAGENLESENACHT VOM BRGOP

Im Jahre 2017 hörte man an einem regnerischen Maitag lautes Gelächter aus den Mauern des Schulgebäudes. Was war nur im Gymnasium Oberpullendorf los?

Einmal Silber, zweimal Bronze!

Im April konnten unsere KandidatInnen beim Redewettbewerb auf Landesebene überzeugen. Selina Redelsteiner (4A) holte sich im Bewerb der „Klassischen Rede“ für die 8. Schulstufe in Oberschützen den 3. Platz. In Eisenstadt konnte sich für die Oberstufe Magdalena Hutter (7B) in der „Klassischen Rede“ ebenfalls Rang 3 sichern. David Kuzmits (7A) erreichte in der Spontanrede landesweit sogar den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

SPUK um MITTERNACHT - GRUSELLESENACHT der 2A

„Bumm...“ - Mit lautem Knall fiel die Schultür ins Schloss. Gelächter und dumpfe Schritte erfüllten das leere Schulgebäude, als die 25 SchülerInnen der 2A mit ihren Lehrerinnen Mag. Katharina Ackerler und Mag. Judith Grosinger ihr Vorhaben in die Tat umsetzten und am 30.03. eine Grusellesenacht in der Schule verbrachten. Noch waren wir lustig, doch mit dem, was in der Schule auf uns lauerte, hatte niemand gerechnet.

EINE INNOVATION - BESUCHE DAS LESEKLO!

Kennt ihr schon das Neueste? - Rechtzeitig zum Lesemonat April ist der neue Trend da und du bekommst das Paket auch noch gratis! Erstmalig und einmalig im Gymnasium Oberpullendorf zu finden! Besuche die Toilettenanlagen in der oberen und unteren Pausenhalle, dann kommst du in den Genuss des aktuellen Produktes! Dort wartet auf dich die neueste Erfindung - das LESEKLO!

Grenzenloses Slammen

Ein besonderer Workshop zum Thema Poetry Slam fand vor kurzem in der Stadtbibliothek Oberpullendorf statt. Interessierte SchülerInnen der 5. und 6. Klassen wurden von der bekannten Slammerin und Rapperin Yasmin Hafedh angeleitet, um dieses großartige Literaturformat kennen zu lernen. Ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung des österreichischen Büchereiverbandes, der Stadtbibliothek Oberpullendorf und des Elternvereins unseres Gymnasiums bekamen die Schülerinnen nicht nur einen Einblick in diese moderne Literaturperformance, sondern sie durften auch selbst slammen. Großartige Darbietungen von qualitätsvollen Texten standen am Ende dieses besonderen Unterrichtstages.