Peter Putz aus der 4B darf sich über das Ergebnis des Deutsch-Redewettbewerbs auf Landesebene freuen. Mit seiner Rede „Kennt Meinungsfreiheit Grenzen?“ sicherte er sich den zweiten Platz.  Ungewohnt war hierbei sicherlich die Vorgangsweise, denn aufgrund der Corona-Bestimmungen konnte der Bewerb nicht wie üblich vor Jury und Publikum in Oberschützen abgehalten werden, sondern die KandidatInnen mussten ihre Rede zu Hause filmen und einschicken.

Herzliche Gratulation zu dem tollen Ergebnis!