BG Oberpullendorf als Dauergast beim media literacy award

Auch heuer durften Schülerinnen des BG OP wieder an den Video specials  (Publikumspreis des mla) teilnehmen. Aus über 500 Einreichungen wurden 50 ausgewählt, darunter das eingereichte und bereits mit einem Preis gekrönte Videoprojekt „no fear“, das im Rahmen des Deutschunterrichts im vorigen Schuljahr von Selina Pinter, Vanessa Treiber, Nadine Giefing und Sophie Schütz produziert worden war. Vom 20.-21.10. waren diese 4 Schülerinnen Gäste des Festivals, das im Dschungel Wien stattfand. Leider wurde der großartige nicht mit einem Video specials award ausgezeichnet, dem Publikumspreis des mla. Jedoch bekamen die SchülerInnen durch die anderen Projekte neue Impulse für ihre weitere Videoarbeit, die sie im heurigen Schuljahr unbedingt fortsetzen möchten.

„ALTE GEBÄUDE ERZÄHLEN“

              

 

 

Ein Projekt der 4E-Klasse des BG,BRG und BORG „Franz Liszt“ Oberpullendorf in Kooperation zwischen dem Verein „Mehrsprachiges offenes Radio MORA“ und KULTURKONTAKT AUSTRIA im Rahmen des Programms „Geschichte gemeinsam verhandeln. Jugendliche befragen 100 Jahre Republik Österreich“.

 

Projektzeitraum: April-Juli 2018

 

Erforschte Gebäude:

Synagoge in Kobersdorf

Förderturm in Helenenschacht/Ritzing

Alte Volksschule Großwarasdorf/heute KUGA

Friedhof am ehemaligen Gefangenenlager Neckenmarkt/Haschendorf

Tempelgasse Deutschkreuz

 

Projektbeschreibung:

SchülerInnen besuchen aufgeteilt in einzelne Gruppen an einem Tag die betreffenden Gemeinden, befragen Personen, die im Vorfeld als mögliche InformantInnen herausgefiltert wurden, sowie PassantInnen zur Geschichte des jeweiligen Gebäudes bzw. des nicht mehr vorhandenen (Synagoge in Deutschkreutz, Gefangenenlager Haschendorf).

In der Folge wird das Material gesichtet, katalogisiert und gemeinsam mit den Audiokünstlern von „gecko-art“ geschnitten. Die SchülerInnen schreiben ihre Erfahrungen und Gedanken nieder und zeichnen sie auf.  Die Audioaufnahmen werden zusammen mit den geschnittenen Interviews zu einem einstündigen Feauture montiert.

Die gesamte Sendung "Alte Gebäude erzählen" gibt's hier zum Nachhören!

 

 

 

 

Die einzelnen Beiträge finden Sie hier: 

 

Deutschkreutz: Teil 1, Teil 2

Haschendorf/Neckenmarkt: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Kobersdorf: Teil 1, Teil 2

Großwarasdorf/Veliki Boristof: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5

Ritzing/Haschendorf: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

 

HUT COUTURE – Ein Abschlussprojekt der 3D-TEX-Gruppe aus dem vorigen Schuljahr

Bei diesem Projekt ging es, wie der Name schon sagt, um Kopfbedeckungen. Ausgehend von Berichten über den Shela-Hat-Contest, bei dem sich jährlich in Kenia Männer und Frauen in der Gestaltung von außergewöhnlichen Hüten versuchen, wurden auch die 8 Mädchen aus der 3D mit solch einer Aufgabe betraut.

Kurse und Projekte (vom Dienstag) der letzten Schulwoche...

Kurse und Projekte (vom Montag) der letzten Schulwoche...

Unser Berlin-ABC

Alexanderplatz, Ampelmännchen

Brandenburger Tor, Bernauer Straße

Checkpoint Charlie, Charlottenburg

Dungeon, DDR-Museum