Besuch von Marica Zvonarits

Marica Zvonarits, die vergangenes Schuljahr erfolgreich unsere Schule abgeschlossen hat, verbringt momentan ein Freiwilligen-Jahr in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens. Dort unterrichtet sie im Kindergarten des Don Bosco Youth Centers Mekanissa.

Im Februar 2019 war Marica einige Wochen in Österreich, um ihr Visum für den Aufenthalt dort zu erneuern. Am Dienstag nach den Semesterferien, das war der 20.2.2019, kam Marica an unsere Schule, um in verschiedenen Klassen ihre dortige Arbeit vorzustellen und über Äthiopien und die afrikanische Kultur zu berichten.

Unterrichtsbeispiele aus dem BE Unterricht - Eine Ausstellung der besonderen Art in der PH Burgenland

Dass LehrerInnen an Fortbildungen teilnehmen, ist nichts Besonderes. Es ist auch normal, dass sie das Gelernte an ihre SchülerInnen weitergeben.  Dass aber die Ergebnisse der Schülerarbeiten, die in diesem Zusammenhang entstanden sind, in der Öffentlichkeit ausgestellt und in angemessenem Rahmen präsentiert werden, ist durchaus unüblich.

„Er hat ein knallrotes Gummiboot, in diesem Gummiboot fahr`n wir hinaus!“

Das hatte der ehrwürdige Musiksaal unserer Schule noch nicht gesehen!
Unsere Gäste aus der Förderwerkstätte „Rettet das Kind“ Oberpullendorf und die gesamte 6B-Klasse sangen mit Begeisterung – auf dem Boden sitzend – mit! Der Musiksaal bebte an diesem 1. Februar-Vormittag … .
Wie jedes Jahr durften wir wieder eine Abordnung der Förderwerkstätte zu einem bunten musikalischen, kreativen und sportlichen Treffen begrüßen.

School of Walk

Immer wenn Schülerinnen und Schüler vor die Qual der Wahl gestellt werden, einen schulfreien Tag im Freien zu verbringen oder doch lieber den gesamten Vormittag in einem stickigen Klassenzimmer zu sitzen, so entscheidet sich die Mehrheit in der Regel für die erste Alternative. Sobald der schulfreie Tag im Freien jedoch eine 30 Kilometer lange Wanderung entlang des Neusiedlersees bei stürmischen Wetterbedingungen im tiefsten Winter beinhaltet, so hält sich die anfängliche Begeisterung meist in Grenzen.

Voneinander und miteinander Sprachen lernen? Ja, und nicht nur das!

Die Vorbereitungen für die voXmi-Zertifizierung laufen auf Hochtouren. Im Gymnasium wird gebastelt, geschrieben, geschnitten, gebacken, gesungen, gesprochen. Und gesendet. Wie immer mehrsprachig und live auf Radio OP!

Am 21.02. wird das BG/BRG/BORG Oberpullendorf "Franz Liszt" durch die voXmi-Bundeskoordination der PH-Wien für ihren Einsatz im Bereich Mehrsprachigkeit und Interkulturalität ausgezeichnet. Beginn der Zertifizierungsfeier ist um 9:00 Uhr.

 

Szeretettel meghívjuk Önt! Srdačno Vas pozivamo! Wir laden Sie herzlichst ein!

 

http://www.voxmi.at

Mauthausen

Am Mittwoch, dem 16.01.2019 reisten die 7A und die 7B des Gymnasiums Oberpullendorf mit ihrem/r Begleitlehrer/in Mag. Beck und Mag.a Gebert in das Konzentrationslager Mauthausen. Nach zwei Stunden intensiver Vorbereitung im Unterricht fuhren die Schüler/innen mit ausreichendem Vorwissen nach Mauthausen. In Mauthausen angelangt, wurden die Klassen in drei Gruppen geteilt, um sich zunächst in einem Seminarraum mit einigen bewegenden Bildern zum Leben im Konzentrationslager auseinanderzusetzen. Diese Bilder wurden dann später während des Rundgangs nochmals thematisiert.