Beim kroatischen Gesangswettbewerb GRAJAM, organisiert vom Kroatischen Kulturverein, standen unsere Kinder wieder einmal im Vordergrund.
Am 13. 3. 2014 war in der KUGA in Großwarasdorf der Vorbewerb (Semifinale) und das Finale des Wettbewerbs fand am 28.3.2014 ebenfalls in der KUGA statt. 

Es gab 4 Kategorien, je nach Alter der SchülerInnen. Die Kroatisch Gruppe der 1A–Klasse präsentierte sich beim Semifinale auf eine besondere Art und Weise, nämlich als Gruppe in der 2. Kategorie.

Sehr selbstsicher und herzig sangen und bewegten sie sich auf der Bühne, als hätten sie schon große Bühnenerfahrung. AnnaClemens, David, Emir, Sofia, Tara, gizdavi smo na vas!

Alle Grajam Teilnehmer

In der 3. Kategorie (3. Klassen) ließen Franziska Kocsis und Sascha Zsidanits ihre wunder­schönen Stimmen erklingen und bewiesen mit ihrem Auftritt auch viel Mut und Selbst­sicherheit!
Franziska i Sascha vi ste bili super!
In dieser 3. Kategorie gewann beim Finale unser EnergiebündelValentina Karall (3A) ganz souverän den 1. Platz. Sowohl gesanglich als auch rhythmisch war sie nicht zu übertreffen. Mit dem kroatischen Volkslied „Čuda j' rožic, ke se tužu“ (Es gibt viele Mädchen, die klagen, keinen Liebsten zu haben) sang sie sich in die Herzen der Zuschauer und mit ihrem 2. Wahllied „Uzbuna“ (Alarm) rockte sie zur Musik der bekannten kroatischen Sängerin Severina.

In der 4. und letzten Kategorie brillierten zwei phantastische Duette:Stephanie Gruber und Gloria Weschitz (7A) sowie Jana Gregorich undVera Buranits (5B). Beide Mädchenpaare sangen das 1. Lied (Volkslied) a cappella mit wunderschönen reinen Stimmen, begleitet von viel Gefühl. Das 2. Lied war bei beiden Duetten jeweils ein sehr effektvoller kroatischer Schlager. Begleitet wurden sie dabei von der bekannten Pop–Gruppe PAX. 
Beim Vorbewerb am 13.3. begleiteten sie gekonnt unsere Voll­blut­musikerGernot Andruchowitz (Gitarre) und Lukas Vertesich (Cajon). Beide sind Mitglieder unserer Erfolgsband Snoir.
Jana und Vera überzeugten im harmonischen Duett mit dem kroatischen Volkslied „Mila moja va malinu melje / Meine Liebste mahlt Getreide“. Beim Schlager „Tvoja prva djevojka / Dein erstes Mädchen“ von Severina rockten sie zweistimmig sehr professionell und ohne Scheu auf der großen Bühne der KUGA und begeisterten das Publikum. Die Jury reihte sie jedoch auf den 3. Platz.
Gloria und Stephanie, zwei schulbekannte Stimmen, auch Sängerinnen bei den Panonci, überzeugten mit ihrem wunderschönen zweistimmigen Gesang. Sie erfreuten die Zuschauer mit zwei Liedern, und zwar mit dem kroatischen Volkslied „Rasti mi nek rozmarin / Wachse, Rosmarin“ (zweistimmig a cappella) und mit dem Lied „Umirem / Ich sterbe“ von Toni Cetinski. Es war eine große Freude, ihnen zuzuhören.  Auch die Jury war beeindruckt und verlieh ihnen den 2. Platz.
Drage moje zvanaredne jačkarice Valentina, Gloria, Stephanie, Jana i Vera, čestitam vam od srca! Gizdava sam na vas i samo tako dalje! Pozornica je vaša!