Erfolgreich am „Recital“ – ljetos sa sudioniki iz 2AP, 3AP i 4AP razreda

„Moj pjesnički jezik“ i „S pjesmami se igram“ – dvi pjesmice iz pera Antona Leopolda su bile obavezne pjesmice ljetošnjega Recitala.

Ein Pflichtgedicht, ein Gedicht eigener Wahl und einen Buchausschnitt mussten die TeilnehmerInnen des Recital (Rezitierwettbewerb des Kroatischen Kulturvereins HKD) vor einer dreiköpfigen Jury in der KUGA präsentieren. Ihren Mut und ihr Können stellten heuer Maja Palatin und Manuel Fazekas aus der 2AP, Elisabeth Kerstinger und Franziska Peszt aus der 3AP sowie Julian Palatin aus der 4AP unter Beweis. Manuels Engagement wurde mit einem 1. Platz (und somit 100 €) in der Kategorie 2B (zehn- und elfjährige Muttersprachler) belohnt, während die anderen – wie man meinen könnte – leer ausgingen. Aber – zumindest wir LehrerInnen wissen, dass Wettbewerbe dieser Art die beste Vorbereitung auf das spätere Berufsleben sind. Denn in welcher Branche ist das Präsentieren nicht gefragt?

Drei Kroatinnen aus der 6B bei ORF Burgenland on air

Am 7. November waren Anna, Julia und Sarah aus der 6B zu Gast beim ORF Burgenland in Eisenstadt. Während einer Live-Sendung stellten sie das Projekt „Meilensteine der burgenlandkroatischen Geschichte“ vor. Es entstand im Kroatischunterricht anlässlich der Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zu „100 Jahre Republik“ und war ein Teil der „Zeitfenster“-Reihe, die am Gymnasium Oberpullendorf über zwanzig Projekte entstehen ließ.

Standing Ovations in der KUGA!

Unglaubliche Szenen spielten sich am Freitag, den 13.4., in Großwarasdorf ab. Das dort stattfindende Finale des burgenlandkroatischen Gesangwettbewerbs GRAJAM ließ keinen unberührt: Denn die besten Sängerinnen und Sänger lieferten sich in vier Kategorien einen heißen Wettkampf um die begehrte Siegestrophäe. Auch unser BRGOP war in der dritten Kategorie (3. und 4. Klasse NMS/AHS) mit der engelsgleichen Stimme von Elisabeth Szucsich (4A) vertreten – und nach ihrem glänzenden Auftritt war bereits klar, dass es sich ausgezahlt hatte, das Warten, Trainieren und Hoffen!

GRAJAM 2018

Wir, die BurgenlandkroatInnen aus der 4A, besuchten gemeinsam mit Gospa Steszgal am 22. März den kroatischen Gesangswettbewerb Grajam. Dieser fand wie üblich in der KUGA in Großwarasdorf statt. Aus unserer Klasse nahmen zwei sehr talentierte Schülerinnen, Elisabeth Szucsich und Milena Zlatarits, teil.

REPUBLIK KROATIEN - PRÄSIDENTIN

Sehr geehrte Frau Csenar!

Ich habe Ihren Brief und den beigelegten Tonträger mit Musik der jungen Tamburica- SpielerInnen des Pannonischen Gymnasiums aus dem Herzen des Burgenlandes bekommen, wofür ich Ihnen danke!

Dieses Geschenk erinnert mich an die Gegend, die ich immer gerne besuche, sowie an die Kroaten, die es geschafft haben, durch einige Jahrhunderte des Lebens in Österreich ihre Sprache, Musik und folkloristisches Erbe zu erhalten.

Besonders freut es mich, dass auch neue Generationen diese schöne Tradition fortsetzen und sich bemühen, diese zu erhalten und hoffe, dass es auch in Zukunft so bleibt.

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute im Neuen Jahr und grüße Sie herzlich.

Hochachtungsvoll

Kolinda Grabar–Kitarović

Ostsprachenwettbewerb

Das Landesjugendreferat Burgenland und der Landesschulrat für Burgenland haben am 11. Dezember 2017 bereits zum 15. Mal in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt den Redewettbewerb sowie den 9. Aufsatzwettbewerb für Ostsprachen in den Sprachen Kroatisch, Ungarisch und Russisch organisiert.