Die Corona-bedingt entfallenden Turnstunden versuchten wir zuletzt bestmöglich zu kompensieren, indem wir uns auf den Weg gemacht haben, um unserer Umwelt und damit uns selbst einen guten Dienst zu erweisen. Gemeinsam mit den Lehrkräften Prof. Udovicic und Prof.in Kindler zogen die Schülerinnen und Schüler der 2A und 2B im schulischen Umland aus, um zurückgelassenen Müll zu  beseitigen und nach Fraktionen getrennt zu entsorgen. Das alles selbstverständlich unter Einhaltung der gebotenen Hygienevorschriften mit Handschuhen, Greifzangen und Mülleimern ausgestattet … Hier einige Eindrücke von unserer Unternehmung!